Halsweh, verstopfte Nebenhöhlen, rinnende Nase etc.  Jetzt in der kalten Jahreszeit kommen die üblichen Beschwerden, unser Körper ist besonders anfällig für Erkältungen: Die eisige Kälte trocknet die Schleimhäute aus und senkt dadurch auch die Abwehrkräfte direkt in der Einflugschneise der Erreger, also in Nase und Rachen.

In der Apotheke beraten wir sie gerne, wie sie am besten vorbeugen können!